Saint-Gobain Rigips GmbH

Produkte und Systeme

Ob Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Profile oder ZubehörUnsere Produkte und Systeme decken alle Ihre Projekt-Bedürfnisse ab.

Informieren Sie sich hier zu einzelnen Produkten sowie ent...

Saint-Gobain Rigips GmbH

Produkte und Systeme

Ob Gipsplatte, Gipsfaserplatte, Profile oder ZubehörUnsere Produkte und Systeme decken alle Ihre Projekt-Bedürfnisse ab.

Informieren Sie sich hier zu einzelnen Produkten sowie entsprechenden Systemen und nutzen Sie unsere Tools zum Berechnen und Kalkulieren Ihres Bauvorhabens.

Die richtigen Produkte und Systeme für Ihr Trockenbau-Projekt

Unsere Gipsplatten- und Gipsfaserplatten stehen für Markenqualität und viele individuelle Anwendungsmöglichkeiten.

Mit RIGIPS gehen Sie immer auf Nummer sicher: Optimal aufeinander abgestimmte Produkte und Komponenten bieten Ihnen ein Maximum an Sicherheit im System – genau auf Ihr Bauvorhaben zugeschnitten.

Die Story von RIGIPS - Das Original.

Von der Idee zum Markenprodukt

1894 Der Amerikaner Augustine Sackett meldet die Gipsplatte zum Patent in den USA
1910 Beginn der industriellen Produktion von Gipsplatten in den USA
1928 Erste industrielle Großanlage für die Produktion von Gipsplatten in Großbritannien.
1938 Bau einer Gipsplatten-Fabrik in Riga
1940 Russische Besetzung und Stilllegung der Fabrik
1942 Deutsche Besetzung und Neugründung der Rigaer Vereinigte Portlandzement- und Baustoffwerke
1945 Neugründung mehrerer Gipsfirmen im Raum Bodenwerder und Stadtoldendorf, u.a. Gründung der „Baustoffwerke Bodenwerder“ (die spätere RIGIPS), mit Beteiligung ehemaliger Gesellschafter aus Riga
1949 Gründung der Vereinigten Baustoffwerke Bodenwerder GmbH
Beginn der Gipsplatten-Produktion auf Produktionsband I in Bodenwerder
1958 Erweiterung der Gipsplatten-Produktion durch Inbetriebnahme von Produktionsband II in Bodenwerder
1961 Produktname „RIGIPS“ wird Firmenname. Der Name „RIGIPS“ setzt sich zusammen aus „Riga“ und „Gips“
1965 Bau eines Gipsplatten-Werkes in Gültstein, Baden Württemberg
1969 Bau eines Gipsplatten-Werkes in Bad Aussee, Österreich
1970 Produktionsbeginn von Gipsputzsystemen im Werk Bodenwerder
1973 Inbetriebnahme eines Gipsputzwerkes Heinebach
1974 RIGIPS wird Teil des Schmidheiny-Konzerns, Schweiz
1981 Kauf des Putzwerkes Crailsheim
1987 RIGIPS wird Teil der BPB - Weltmarktführer bei gipsbasierten Baustoffen
1989 Verlegung der Zentrale von Bodenwerder nach Düsseldorf
1990 Inbetriebnahme eines Gipsplatten-Werkes in Gelsenkirchen-Scholven, dem ersten Werk, das zu 100% auf REA-Gips Basis produziert
1996 Inbetriebnahme des modernsten Gipsplatten-Werkes Europas in Brieselang bei Berlin
1997 Inbetriebnahme des Gipsputzwerkes in Vetschau
1998 Inbetriebnahme des Gipsfaserplatten-Werkes in Bodenwerder
2000 Kauf der Heidelberger Dämmsysteme
2002 Übernahme der H. R. Pohl Profiltechnik & Bauelemente GmbH & Co. KG, heute SAINT-GOBAIN RIGIPS GMBH
2005 Neues Logistikzentrum in Nürnberg wird eröffnet
2005 RIGIPS wird Teil des Saint-Gobain Konzerns durch die entsprechende Übernahme der BPB
2013 Am Rigips-Werk in Brieselang bei Berlin eröffnet die Saint-Gobain Gruppe ein gemeinsames regionales Logistikzentrum für ihre Marken ISOVER, RIGIPS und Weber
2014 SAINT-GOBAIN RIGIPS investiert in Schwerte und erweitert Profilzentrallager
2014 Saint-Gobain Gruppe eröffnet zweites gemeinsames regionales Logistikzentrum für ihre Marken ISOVER, RIGIPS und Weber in München-Ismaning
2019 ISOVER und RIGIPS unter gemeinsamer Führung - Im Zuge der Neuausrichtung der Saint-Gobain Gruppe wird die Managementverantwortung für die Firmen Saint-Gobain ISOVER G+H AG und SAINT-GOBAIN RIGIPS GMBH zusammengelegt

Rigips Nachhaltigkeit

Heute Verantwortung für morgen übernehmen.

Nachhaltiger Trockenbau für gesunde Lebens- und ArbeitsräumeRigips Forever Logo

Überzeugen Sie sich selbst von der Rigips Nachhaltigkeit.
Tagtäglich verbringen wir bis zu 90 % unserer Zeit in Räumen. Wir bei RIGIPS sind davon überzeugt, dass gut gestaltete Räume einen wesentlichen Beitrag zu unserem Wohlbefinden leisten. Aus diesem Grund entwickeln wir zukunftsorientierte, nachhaltige Ausbaulösungen, die darauf ausgerichtet sind, höchsten Nutzerkomfort für alle Ansprüche und Lebenssituationen zu schaffen.

Unser Anspruch ist es, Lösungen zu entwickeln, die sich schon heute an den Anforderungen von morgen orientieren, um Gebäude und Räume zukunftsorientiert zu gestalten. Im Mittelpunkt unserer Entwicklungen stehen zuverlässige, sichere Systeme, die den ständig wachsenden und immer differenzierteren Anforderungen beim Bauen gerecht werden.

RIGIPS steht für die Herstellung besonders umweltverträglicher Baustoffe aus dem natürlichen Rohstoff Gips. Deshalb fühlen wir uns dem nachhaltigen Bauen in besonderer Weise verpflichtet. Dies bedeutet für uns auch, den Wohnkomfort und die Lebensqualität für die Menschen sowie die Werthaltigkeit ihrer Lebensräume zu verbessern. Und zwar von Generation zu Generation.

Unser Nachhaltigkeitskonzept beruht auf dem Kreislaufgedanken und auf der Überzeugung, dass wir über alle Wertschöpfungsstufen hinweg einen Beitrag für mehr Komfort und Nachhaltigkeit leisten können und wollen. Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: info@rigips.de

 

ÜBER SAINT-GOBAIN

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: in Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.

Rund 171.000 Mitarbeiter in 68 Ländern erwirtschafteten 2019 einen Umsatz von 42,6 Mrd. Euro. Auf der Website www.saint-gobain.de und über den Twitter Account @SaintGobainME erhalten Sie weitere Informationen zu Saint-Gobain.

Weitere Informationen: Saint-Gobain Rigips GmbH Bürgermeister-Grünzweig-Straße 1 D-67059 Ludwigshafen PC und Fax: +49 621 501 800 939 presse@rigips.de (mailto:presse@rigips.de)

 

HERSTELLER-ADRESSE:

SAINT-GOBAIN RIGIPS GMBH
Feldhauserstraße 261
45896 Gelsenkirchen
Postfach 20 09 64
45844 Gelsenkirchen