Profihersteller zu Top-Preisen Rechnungskauf mit bis zu 90 Tagen Zahlungsziel Echte Frachtpreise SSL-Verschlüsselung
store banner

Knauf Insulation

 

KNAUF INSULATION

WIR SIND DER DÄMMSTOFFSPEZIALIST.

  • Knauf Glaswolle
  • Knauf Steinwolle
  • Knauf Holzwolle
  • Knauf MineralPlus
  • Knauf Einblasdämmung
  • Knauf Dachbegrünung
  • Und ein breites Spektrum an Knauf Zubehör
  • Die Produkte werden dabei folgend kategorisiert 
  • Damplatten und Dämmrollen
  • Kaschiert und Unkaschiert 

 

Knauf Insulation ist der Dämmstoffspezialist der Knauf Unternehmensgruppe, einem der führenden Hersteller von Baustoffen. Wir bedienen die stetig steigende Nachfrage nach Produkten und Systemen, die in Gebäuden Energie sparen, die Sicherheit verbessern und den Wohnkomfort erhöhen. Dämmungen von Knauf Insulation kommen in Neubauten sowie im Zuge von Modernisierungen in Bestandsgebäuden zum Einsatz. Knauf ist ein weltweit führender Anbieter von Dämmlösungen. Dabei agiert Knauf in mehr als 90 Ländern und erwirtschaftet dabei einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden im Jahr 2019. Die Sparte Knauf Insulation bietet dabei eine breite Auswahl von Dämmstoffen, die von mehr als 5500 Mitarbeitern mit größter Sorgfalt produziert wird.

 

KNAUF INSULATION DÄMMSTOFFE

§ 

Glaswolle:

Glaswolle besteht aus bis zu 70% Altglas, gemischt mit Sand, Kalkstein, Soda und etwa 0,5 - 7% Bindemittel (Phenolharze), sowie ca. 0,5% Mineralöl zur Staubbindung und Luftreinigung. Glaswolle hat eine höhere Rohdichte als Steinwolle und ist elastisch im Gegensatz zur Steinwolle. Daher weißt Glaswolle eine geringes Eigengewicht auf als Steinwolle bei gleicher Dämmleistung. Die Entsorgung von Glaswolle stellt für viele ein großes Problem dar, im Grund ist zu beachten, das die Mineralfasern getrennt von sonstigem Baustellenabfall entsorgt werden müssen. Mineralwolle ist nicht brennbar, daher kommt eine Müllverbrennug nicht in Frage und wird daher in bestimmten Deponien endgelagert. In Deutschland sind nicht alle Deponien für die Endlagerung zugelassen und daher unterscheiden sich die Entsorgungskosten von Region zu Region sehr stark.

Steinwolle:

Steinwolle besteht zum Großteil aus Spat, Dolomit, Basalt, Diabas, Anorthosit sowie Recyclingmaterial, zum anderen aus Koks als Energielieferant. Außerdem zwischen 0,5-7% aus Bindemitteln(Phenolharze) und 0,5% Mineralöle. Steinwolle hat eine hohe Temperaturbeständigkeit von ca. 1000°C. Steinwolle hat ein hohes akustisches Dämmvermögen. Steinwolle hat eine geringere Temperaturleitfähigkeit als Glaswolle und gibt daher die tagsüber eingestrahlte Wärme stark verzögert an die Bausubstanz ab. Außerdem ist Steinwolle unelastisch.

Holzwolle:

Eine klasissche Holzwolle wird mechanisch hergestellt und besteht aus feinen, bis zu 500mm langen, elastischen und staubfreien Holzwollefäden. Holzwolle eignet sich vor allem als Putzträgerplatte, als alleine Dämmung eignet sie sich eher schlecht, da die Wärmeleitfähigkeit zu gering ist. Heraklith deckt die Holzwolle Dämmung der Knauf Insulation Gruppe ideal ab und bietet höchste Performance. Heraklith Platten bieten Ideale Dämmung, sowie Akkustikdämmung für fast jeden Anwendungsbereich. Heraklith erfüllt die höchsten Anforderungen an den Brandschutz und schützt effektiv vor Wärmeverlusten. 

Einblasdämmung:

Die Einblasdämung wird mittels einer Einblasmaschine mit Luft in ein Bauteil gebracht, die Dämmung an sich ist lose. Es existiert eine Vielzahl an Einblasdämmstoffen, die sich ihrem Dämmwert und der eignung für verschiedene Einsatzzwecke. Sie können aus anorganischen (mineralischen) oder anorganischen (natürlichen oder synthethischen) Stoffen bestehen. Vor allem wird Einblasdämung in der obersten Geschossdecke, Dachschrägen, Zweischaliges Mauerwerk, Holzrahmenbau oder Installationsschächte. Kurzzeichen für Einblasdämmstoffen und Ihrer Verwendung

 

§  W= nicht druckbelastbare Einblasdämmstoffe, z.B. für Wände, Decken und belüftete Dächer

§  WL= nicht durchbelastbare Einblasdämmstoffe, z.B. für die Dämmung zwischen Sparren- und Balkelagen

§  WD- Einblasdämmstoffe, auch druckbelastet, z.B. unter druckverteilenden Böden (ohne Trittschallanforderungen) und in unbelüfteten Dächern unter der Dachhaut

 

NACHHALTIGKEIT BEI KNAUF INSULATION

"SEIT 2010 HABEN WIR UNSERE CO2-EMISSIONEN UNTERNEHMENSWEIT UM MEHR ALS 20% REDUZIERT"

Natürliche Rohstoffe als Bestandteil unserer Dämmmaterialien Steinwolle, Glaswolle und Holzwolle ermöglichen unserer Kunden weltweit umweltverträgliche Bauvorhaben umzusetzen, die außerdem den höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen. Wir tragen nicht nur Verantwortung für den Beitrag, den unsere Produkte für die Energieeffizienz und die Ressourcenschonung leisten. Sondern unser Ziel ist es, unsere eigenen Produktionsverfahren kontinuierlich zu verbessern, um unseren ökoligischen Fußabdruck zu minimieren. 

Dank unserer Ecose, ein Bindemittel auf Basis vorwiegend natürlicher Rohstoffe, Technologie konnten wir unsere Mineralwolle grundlegend ändern. Sie reduziert den Primärenergiegehalt der Dämmstoffe und ersetzt herkömmliche Pehnol-Formaldehydharz Bindemittel. Daher erreichen wir unsere braune Farbe in den Dämmstoffen ohne zusätzlichen Färbungsmittel zu verwenden

 

 

 

 

Anwendungsbereiche der Dämmstoffe

Knauf Dämmung kann in folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt werden:

Dach

Schrägdach

Gründach

Flachdach

Decke

Oberste Geschossdecke

Zwischendecke

Kellerdecke

Innenwand

Trockenbauwand

Außenwand Innendämmung

Fassade

Zweischaliges Mauerwerk

Holzbau

VHF

Metallleichtbau

WDVS

Boden

Tiefgarage

 

Unsere Geschichte

1978 Gründung in Shelbyvile (USA)

1983 Verdopplung des Werks

1988 Bereits 10 Jahren nach der Gründung wurde das zweite Werk in Lanett gegründet

2001 Übergang zum europäischen Markt

2002 Übernahme von Alcopor und damit die Mehrheit am Europageschäft

2006 Übernahme von Heraklith

2012 Das Werk in Vise (Belgien) wird die größte Glaswolle-Produktionsstätte Europas

2017 Jean-Claude Carlin wird CEO von Knauf Insulation

2019 Ecose Technology feiert 10 jähriges Jubiläum 

 

Bei Knauf finden Sie also die Lösungen in punkto Dämmung:

Ob Mineralfaserplatten zur Deckenisolierung, oder klassische Dämmplatten. Auch ganze Themenbereiche wie z.B. Dachdämmung Aufbau werden unter Begriffen wie Isolierung Dach, oder Dämmwolle Dach verbildlicht und erklärt. So kann nicht nur der Profi Knauf Dämmung verarbeiten.

 

 

Knauf Insulation Deutschland

Heraklithstrasse 8

84359 Simbach am Inn

Deutschland

Knauf Werk Bernburg

Weststrasse 1

06406 Bernburg

Deutschland

Knauf Werk St. Egidien

Bahnhofstrasse 25

09356 St. Egidien

Deutschland

 

Alle Artikel