CS 25 Sanitärsilikon 300ml

CS 25 Sanitärsilikon 300ml

Mengenberechnung und Angebot
rückgängig machen!
CS 25 Sanitärsilikon 300ml ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 12
Gesamtpreis und Frachtkosten
Anfragen und ein individuelles Angebot erhalten! About request a better price

Mit der Anfrage Funktion können Sie:

  • einen besseren Preis anfragen
  • Produkte kaufen, die nur auf Anfrage verkauft werden
  • Befestigungsteile oder Zusatzprodukte zu dem gewählten Produkt anfragen
  • Andere Hersteller als Alternative anfragen
  • Besondere Logistik abklären: z.B. Hochkran, das Anliefern auf eine Insel oder an Orte ohne befestigte Straße

Wenn Sie eine Anfrage absenden, werden unsere Mitarbeiter Ihnen ein individuelles Angebote erstellen, bei dem ggf. nochmal Informationen bei dem Hersteller und Ihnen eingeholt werden.
Diese Prozess kann etwas länger dauern, als ein direkter Kauf, ermöglicht es aber detaillierter auf Ihre Anfragen einzugehen.

Hochwertiges Sanitärsilikon für Anschluss- und Dehnungsfugen
Auf Anfrage
Hochwertiges Sanitärsilikon für Anschluss- und Dehnungsfugen
  • Sichere Acrylhaftung
  • Pilzhemmend ausgerüstet
  • UV-, Alterungs- und Witterungsbeständigkeit
  • Dauerelastisch
  • Optimale Haftung auf vielen Untergründen
  • Leichte Verarbeitung
  • Passend zu Ceresit CE 40 & CE 43 Fugenmörtelfarben
Zur Fugenabdichtung im gesamten Sanitärbereich. Für Bewegungsfugen in keramischen Belägen im Innen-, Außen- und Dauernassbereich. Haftet ohne Voranstrich auf Kunststoffen, emaillierten, glasierten Untergründen. CS 25 bleibt nach der Vernetzung elastisch.

Produkt ist nur in Österreich erhältlich!!

Details

SKUhenk2291630@1
Hersteller SKU2291630
Gewicht0.3 Kilogramm
Zustandneu

Fracht

Verpackungseinheit 112 Stück
Verpackungseinheit 2900 Stück

Optik

FarbeSchwarz
Genaue Farbecoal

Technik

GrößeKlein
Fugenbreite 3 cm
Shore A-Härte (DIN 53505)25

Handhabung

Verarbeitungstemperatur (min)5 °C
Verarbeitungstemperatur (max)40 °C
Umgebungstemperatur (min)-60 °C
Umgebungstemperatur (max)180 °C

Technische ZeichnungDownload:
DatenblattDownload:
SicherheitshinweiseDownload:

Handhabung

EinbauhinweiseUntergrundvorbereitung:

Die Fugenflanken müssen trocken, sauber, fett- und staubfrei sowie tragfähig sein. Eventuell vorhandener alter Dichtstoff und andere Rückstände restlos entfernen (ggf. Silikon Entferner verwenden). Die Entfernung von Fetten/Öl sollte z. B. mit Primer, Spiritus oder Aceton bzw. Isopropanol basierten Reinigern vorgenommen werden. Zur Erzielung optisch einwandfreier Fugen wird das Abkleben der Fugenränder mit einem geeigneten Klebeband empfohlen. Auf Emaille, Keramik, Glas, glasierten Klinkern, Porzellan und Acryl weist CS 25 ohne Primer- Voranstrich eine ausgezeichnete Haftung auf. Aluminium, Edelstahl, Holz (lasiert oder lackiert), Messing, Resopal und Ziegel mit Primer vorstreichen.

Verarbeitung:
Dreiflankenhaftung grundsätzlich vermeiden. Fugenbreite entsprechend Normvorgabe dimensionieren. Bewegungsfugen mit geschlossenzelligem Schaumstoff- Rundprofil füllen. Bitumen-, teer-, öl- oder weichmacherhaltige Hinterfüllmaterialien sind ungeeignet.
Auftrag:
Kartuschen oberhalb des Gewindes aufschneiden, Kunststoffdüse entsprechend der gewünschten Fugenbreite (schräg) abschneiden und aufschrauben. Danach die Kartusche in eine handelsübliche Kartuschenpistole einlegen und den Dichtstoff hohlraum- und blasenfrei in die Fuge spritzen.
Glätten:
Den Dichtstoff sofort nach dem Ausspritzen mit einem geeigneten Werkzeug glätten. Hierzu geeignetes Glättmittel, z. B. Wasser, dem etwas Spülmittel oder Seife zugegeben wurde, einsetzen. Nach dem Glättvorgang bei abgeklebten Fugenrändern Klebeband sofort abziehen, um ein Aufreißen der sich bildenden Haut zu vermeiden. Evtl. hoch stehende Dichtstoffkanten sofort nachglätten. Glättmittelreste entfernen. Die Oberfläche des Dichtstoffes ist so lange vor Wassereinwirkung zu schützen, bis sich eine feste Haut gebildet hat

Lagerung:
Original verschlossen, kühl und trocken ca. 18 Monate haltbar. Produktionscode ist Abfülldatum. Anbruchgebinde kurzfristig verarbeiten. Gebindegröße 300 ml Kartusche.

Entsorgung:
Verpackung nur restentleert zur Wiederverwertung geben. Ausgehärtete Produktreste als hausmüllähnlichen Gewerbeabfall- Baustellenabfall entsorgen. Nicht ausgehärtete Produktreste sind der Schadstoffsammlung zuzuführen. Europäische Abfallschlüsselnummer (EAK): 17 01 01. Abfall nach ÖNORM S 2100: Schlüsselnummer 91206.

Hinweis/Empfehlung:

Während der Durchhärtung wird ein flüchtiger, reizender Stoff freigesetzt, der nach längerer Einwirkung die Augen, Schleimhäute und die Haut reizen kann. Deshalb Arbeitsräume gut durchlüften. Vorschriften und Regeln sowie Angaben im Sicherheitsdatenblatt beachten.
Reinigung:
Frischer, noch nicht abgebundener Dichtstoff kann mit Spiritus entfernt werden. Gleiches gilt für die Reinigung der Werkzeuge. Im abgebundenen Zustand ist der Dichtstoff in allen Lösemitteln unlöslich. Ausgehärteter Dichtstoff kann nur mechanisch mit Hilfe eines geeigneten Werkzeuges (z. B. mit einem Messer) entfernt werden oder durch Einsatz von Silikon Entferner. Die Aushärtungsgeschwindigkeit ist von der Temperatur, Luftfeuchtigkeit und dem Fugenquerschnitt abhängig. Bei niedriger Temperatur, niedriger Luftfeuchtigkeit und großen Fugenquerschnitten sind längere Aushärtungszeiten zu berücksichtigen. Nicht einsetzbar in Lebensmittelbereichen, Trinkwasserbehältern und Aquarien. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Für dauerelastische Fugenabdichtungen in exponierten Bereichen, besonders bei chemischer Beanspruchung und auf Untergründen, die hier nicht aufgeführt wurden, sind Eigenversuche durchzuführen, die die Brauchbarkeit bestätigen. Sicherheitsratschläge und Entsorgungshinweise entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt. 
Stellen Sie eine Frage über: CS 25 Sanitärsilikon 300ml