Profihersteller zu Top-Preisen Rechnungskauf mit bis zu 90 Tagen Zahlungsziel Echte Frachtpreise SSL-Verschlüsselung

DämmRaum Hufer Holztechnik OHG

Einkaufen nach
Genaue Größe

 

Die Historie:

Hufer Holztechnik wurde 2009 von Dipl.Ing. Holztechnik Peter Hufer und seinem Sohn Jann Hufer als gelerntem Zimmermann, gegründet. Das gesamte Produktportfolio ist im Hause Hufer entwickelt worden. Insgesamt gibt es zwei erteilte Patente und zwei Gebrauchsmuster, eingetragen beim Patentamt in München. Die Produkte werden unter dem Namen DämmRaum Produkte vermarktet. Der Name beschreibt exakt die Produkteigenschaften: sie schaffen Raum, um  Dämmstoffe in der erforderlichen Stärke einbauen zu können.

Die Produktion:

Seit 2009 erfolgt die Produktion ausschließlich in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Mittlerweile erfolgt die Produktion bundesweit in acht Werkstätten. Die Werkstätten sind  nach ISO 9001:2015 zertifiziert und fremdüberwacht. Alle Werkstätten verfügen über eine hochmodern eingerichtete Werkstatt zur Holzbearbeitung. Für die Produktion der DämmRaum Produkte sind spezielle Vorrichtungen und Schablonen gebaut worden, damit der Fertigungsprozess unter Einbeziehung der Menschen mit Behinderung durchgeführt werden kann.

Produktkategorien und-eigenschaften:

Grundsätzlich ist bei der Produktentwicklung der Focus immer auf nachfolgend beschriebene Attribute gerichtet:

  • DämmRaum Produkte sind grundsätzlich neu, und keine Plagiate.
  • DämmRaum Produkte haben Alleinstellungsmerkmale und sind nicht verwechselbar.
  • DämmRaum Produkte schaffen insbesondere bei der Altbausanierung Lösungen.
  • Alle DämmRaum Produkte werden mit möglichst schlanken Querschnitten produziert, um die Wärmebrückenbildung zu vermeiden.
  • DämmRaum Produkte sind eine großartige Erleichterung für den Handwerker, da sie leicht sind. So wiegt z.B. ein Sparrenexpander SE 12 in 2,40 Meter Länge 2,5 kg, eine vergleichbare Holzbohle jedoch 8,0 kg.
  • Alle Produkte sind vorgetrocknete Systemprodukte mit einer Länge von 2,40 Meter. Das erleichtert oftmals den Transport ins Dachgeschoss.
  • Durch das geringe Gewicht ist bei der Montage der DämmRaum Produkte in der Regel eine 1-Mann Montage möglich.
  • Bei Dachausbauten und Fußbodenkonstruktion wird eine Zeitersparnis im Vergleich zur Verwendung konventioneller Systeme von bis zu 50% erreicht.
  • Die DämmRaum Produkte sind auf Herz- und Nieren geprüft zum einen durch die MPA Eberswalde, zum anderen durch Statiken bzw. Standsicherheitsberechnungen eines renommierten Statiker Büros, spezialisiert auf Holzbau. Die Prüfungen und Berechnungen stellen wir auf Wunsch natürlich zur Verfügung.

 

Produktbeschreibung der einzelnen DämmRaum Produkte mit Einsatzgebieten:

  • DämmRaum Produkte gibt es für die Bauteile:
  • Dachausbau nach innen (SE Sparrenexpander), Erhöhung des Sparrenquerschnittes.
  • Schaffen einer Dämmschutzschicht (Varioexpander VE), die dafür sorgt, dass bei nicht vorhandener Folie auf dem Dach der Dämmstoff geschützt ist, bzw. bei Verwendung von losen Einblasdämmstoffen verhindert, dass dieser in Kontakt mit der Dacheindeckung tritt.
  • Dacherhöhung nach außen UE = Universalexpander)
  • Dämmung der oberen Geschossdecke ( Sparrenexpander SE zusammen mit dem Dämmplattenstreifen DP 60)
  • Fußbodendämmung mit der Anforderung Raum für Dämmung zu schaffen, und gleichzeitig den Boden auszurichten ( Bodenexpander BE zusammen mit der Bodentasche BT)
  • Fassadenunterkonstruktion (Universalexpander UE zusammen mit der Fassadentasche FT)
  • Nicht brennbare Unterkonstruktion (A2) zum Erstellen eines Laufsteges im Zusammenhang der Dämmung oberer Geschossdecken mit nicht brennbaren Dämmstoffen. ( Heraklith – Doppelträger (HD).
  •  

Der Sparrenexpander (SE)

Die Anwendung:

  1. Erhöhung des Sparrenquerschnittes: In einem Arbeitsgang wird der Sparrenquerschnitt erhöht und gleichzeitig die Unebenheiten des Daches ausgeglichen.
  2. Dämmung der Dachgauben: Dachgauben sind in der Regel von innen mit einer Holzschalung versehen. Die Dämmstärke ist in der Regel 16 bis 20 cm. Auf die Holzschalung der Gaube wird ein Holzlatte geschraubt, und seitlich daneben der Sparrenexpander befestigt – fertig ist die Unterkonstruktion.
  3. Ausgleich von Balkenlagen: Oftmals sind im Altbau die Balkenlage uneben und müssen ausgeglichen werden. Der SE wird auf Höhe gebracht und seitlich an den Balken geschraubt.
  4. Dämmung der oberen Geschossdecke: Hier wird der SE zusammen mit dem Dämmplattenstreifen DP60 eingesetzt – Beschreibung siehe dort.
  5. Abgehängte Decke: An die Rohdecke wird ein Holzriegel befestigt z.B. 4 x 6 cm hochkant. Seitlich an den Holzriegel erfolgt die Montage des SE. Durch seitliches Verschieben an dem Holzriegel wird die Konstruktion ausgerichtet.

Produktbeschreibung: Der Sparrenexpander (SE) ist ein T-förmiges Holzelement, bestehend aus einem fünffach verleimtem 6,5 bzw. 9,0 mm dicken Kiefersperrholz, welches in einen genuteten OSB Streifen geleimt ist. Die Breite des Sperrholzstreifens bedingt den Einsatzbereich. Die Standardprodukte reichen vom SE 12 mit eine Gesamtbreite von 16,6 cm, bis zum SE 30 mit einer Gesamtbreite von 36 cm. Die Zahl hinter dem SE weist darauf hin, um wieviel cm der Sparrenquerschnitt erhöht werden kann, also bei Verwendung des SE 12 um 12 cm, bei dem SE 30 um eben 30 cm. Der Sparrenexpander ist ein wahres Vielseitigkeitstalent.

Montagevorteil: Übliche Lösungen einen Sparrenquerschnitt zu erhöhen sind: Aufdopplung des Sparrens mit  z.B. einem 40 x 60 mm KVH, seitliches anlaschen einer Holzbohle, Nivelierschrauben. Bei dem Einsatz mit dem Sparrenexpander erspart sich der Handwerker bis zu 50% der Montagezeit – da macht bei einer Dachfläche von 100 m² bis zu 4 € je m² an Kostenreduzierung aus!

Technische Daten:

SE 12 für Sparrenerhöhung bis 12 cm, Gewicht 1,0 kg / lfm

SE 18 für Sparrenerhöhung bis 18 cm, Gewicht 1,3 kg / lfm

SE 22 für Sparrenerhöhung bis 22 cm, Gewicht 1,5 kg / lfm

SE 26 für Sparrenerhöhung bis 26 cm, Gewicht 2,0 kg / lfm

SE 30 für Sparrenerhöhung bis 30 cm, Gewicht 2,3 kg / lfm

Tragfähigkeit: Bei der Materialprüfanstalt (MPA) Eberswalde wurde die Stabilität des Sparrenexpander untersucht. Bei einem Achsabstand von 80 cm ist die Tragfähigkeit deutlich über 250 kg / m².

 

Varioexpander VE:

Die Anwendung: Der Varioexpander wird bei der nachträglichen Dämmung der Sparrenfelder im Altbau eingesetzt und dient zur Schaffung einer Belüftungsebene. Der VE schafft die notwendige Begrenzung zur Dacheindeckung bei fehlender Unterspannbahn. Dies ist sowohl vorteilhaft bei der Verwendung von Einblasdämmstoffen, aber auch bei dem Einsatz von Rollen – oder Plattenförmigen Dämmstoffen. Ohne Dämmschutzschicht kann die Wärmedämmung nicht ihre tatsächliche Qualität entfalten, da sie im Sommer überhitzt und im Winter unterkühlt wird. Die tatsächlichen Wärmeleitfähigkeitswerte werden nicht erreicht. Zudem wird bei Verwendung des VE die Dämmung vor Flugschnee und eintretendem Wasser bei Dachbeschädigungen geschützt.

Produktbeschreibung: Der Varioexpander besteht aus 2,8 mm starken Holzfaserplatten, die mit einer Längskante in einen 70 mm breiten und 12 mm starken OSB-Streifen eingenutet und geleimt sind. Die Hartfaserplatte ist von der Außenkante des OSB-Streifens um 20 mm nach innen eingerückt. Dadurch wird der Abstand zur Konterlattung festgelegt. Mittig ist rückseitig eine weitere Holzleiste in 27 mm Höhe montiert. Dadurch wir ein Rinneneffekt erreicht und eventuell eintretendes Wasser abgeführt. Die senkreichten OSB-Streifen dienen zur Montage des VE an den Sparren. Die VE bestehen aus zwei Teilen, die übereinander geschoben werden. Zwei VE – Maße, der VE 33 und der VE 43 reichen aus, um ohne Zuschnitt eine Hinterlüftungsebene für Sparrenzwischenmaße von 35 cm bis 92 cm zu realisieren.

Der Montagevorteil: Im Altbau sind die Sparrenabstände in der Regel nicht gleich groß, oft verlaufen die Sparren zudem nicht exakt parallel zueinander. Plattenwerkstoffe als Dämmschutzschicht auf Maß zu scheiden, bedeutet einen sehr hohen Zeitaufwand. Durch das übereinander schieben der beiden Elemente ist kein Zuschnitt in der Breite erforderlich – das spart Zeit!

 

Technische Daten:

  • Hartfaserplatte aus französischer Seekiefer
  • CE-zertifiziert
  • Rohdichte 975 kg/m³
  • Emissionsklasse E1 unter 0,5 mg/100 Gramm
  • Stärke 2,8 mm
  • Sd Wert 0.20 Meter
  • VE 33: 2 Streifen je 33 cm für Sparrenzwischenräume von 35 cm – 64 cm
  • VE 43: 2 Streifen je 43 cm für Sparrenzwischenräume von 45 cm – 84 cm

 

 

 Dämmplattenstreifen DP 60:

Die Anwendung: In Verbindung mit dem Sparrenexpander eine sehr wirtschaftliche Fußboden-Unterkonstruktion, insbesondere zur Dämmung der oberen Geschossdecke.

Produktbeschreibung: Der Dämmplattenstreifen DP 60 heißt so, weil er 60 mm dick ist. Er besteht aus einer latextierten, hochverdichteten Dämmplatte, mit einer Rohdichte von 270 kg/m³. Der DP 60 ist einseitig mittig genutet. In diese Nute wird der Sparrenexpander hineingesteckt. Die Dämmhöhe der Unterkonstruktion ist abhängig vom verwendeten Sparrenexpander.

Der Montagevorteil: Durch eine einfache  - werkzeuglose – Steckverbindung wird eine sofort belastbare Unterkonstruktion geschaffen. Es ist keine Verbindung vom Dämmplattenstreifen mit dem Rohboden erforderlich. Um etwa eine Dämmhöhe von 240 mm erreichen werden konventionell z.B. zwei KVH Balken mit einer Höhe von 120 mm kreuzweise zueinander verlegt. Allein beim Transport ins Dachgeschoss liegt die Einsparung bei einer Fläche von 100 m² bei ca. 3 € je m², bei der Verlegung selbst nochmals bei ca. 6 € /m² - schneller kann der Handwerker das Geld nicht verdienen. Bei der Verwendung von Einblasdämmstoffen besteht der Produktvorteil vor allem darin, dass durch die parallel angeordneten Elemente geschlossenen Hohlräume entstehen, in welche der Dämmstoffe mit der gewünschten Rohdichte eingeblasen werden kann.

Technische Daten: Es ergeben sich bei der Kombination von DP 60 mit dem Sparrenexpander SE folgende Dämmstärken:

DP 60 + SE 12 = 200 mm

DP 60 + SE 18 = 280 mm

DP 60 + SE 22 = 320 mm

DP 60 + SE 26 = 360 mm

DP 60 + SE 30 = 400 mm

Auf Anfrage ist jedes Zwischenmaß möglich, ebenso eine höhere Dämmstärke von z.B. 500 mm und mehr.

 

Bodentasche BT 85 und Bodenexpander BE

Die Anwendung:  Diese beiden Produkte kommen in Kombination zum Einsatz, wenn der vorhandene Fußboden uneben ist und ausgeglichen werden muss. Durch Verschieben des  Bodenexpanders in der Bodentasche werden Unebenheiten bis zu 40 mm ausgeglichen. Diese Produktkombination ist ideal für die Altbausanierung, aber auch für den Einsatz für Neubauten in Holzbauweise. Hier kann der Bauherr auf den Naßestrich verzichten, der viel Feuchtigkeit ins Haus bringt.

Produktbeschreibung: Die Bodentasche ist ein OSB Element. In den 100 mm breiten OSB Streifen, der auf den Rohboden ausgelegt wird, sind senkrecht zwei OSB Streifen mit einem Abstand von 9 mm zueinander eingenutet. Die Streifen habe eine Höhe von 85mm – daher auch die Bezeichnung BT 85. Durch diesen Abstand ergibt sich eine Nute, in welche nun der Bodenexpander hineingesteckt wird. Der Bodenexpander BE ist baugleich mit dem Sparrenexpander, also ein T- förmiges Element, jedoch aus statischen Gründen mit einem 9 mm Sperrholzstreifen versehen.

Der Montagevorteil: Beim Bodenausglich mit „üblichen“ Konstruktionen, also. z.B. kreuzweise Verlegung von Balken, und ausgleichen mit Keilen o.ä. entsteht ein enormer Zeit- und somit Lohnkostenauswand. Bei der Verbindung von BT 85 mit dem BE, wird dieser lediglich in die Nute des BT hineingesteckt, innerhalb der Nute ausgerichtet und verschraubt – fertig ist die Unterkonstruktion. Der Lohnkostenvorteil bei der Montage liegt – je nach Stundensatz – deutlich über 10 € je m² im Vergleich zu der oben beschriebenen Konstruktion.

Technische Daten: Es ergeben sich bei der Kombination der Bodentasche BT 85 mit dem Bodenexpander folgende Konstruktionshöhen:

BT 85 + BE 12: 184 – 224 mm

BT 85 + BE 18: 266 - 306 mm

BT 85 + BE 22: 306 – 346 mm

BT 85 + BE 26: 346 - 386 mm

BT 85 + BE 30: 386 - 426 mm

Alle Zwischenmaße sind auf Anfrage möglich!

 

Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Bodenexpander BE
    Bodenexpander BE
    Ab 13,22 €
  2. Sparrenexpander SE
    Sparrenexpander SE
    Ab 11,97 €
  3. Bodentasche BT 85
    Bodentasche BT 85
    21,85 €
  4. Dämmplattenstreifen DP60
    Dämmplattenstreifen DP60
    7,24 €
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge