Tel: 089 / 215 40 15 - 15
WhatsApp

Sundolitt GmbH

Die Sunde Group ist ein führender europäischer Anbieter in der Herstellung und Weiterverarbeitung von expandiertem Polystyrol (EPS) und extrudiertem Polystyrol (XPS). Gegründet 1917, gehören zu diesem Konzern heute 20 Niederlassungen.
Wir sind besonders stolz auf die eigene Rohstoffproduktion, macht sie den Konzern doch unabhängig von fremden Einflüssen. Die Fertigprodukte werden als Wä...

Sundolitt GmbH

Die Sunde Group ist ein führender europäischer Anbieter in der Herstellung und Weiterverarbeitung von expandiertem Polystyrol (EPS) und extrudiertem Polystyrol (XPS). Gegründet 1917, gehören zu diesem Konzern heute 20 Niederlassungen.
Wir sind besonders stolz auf die eigene Rohstoffproduktion, macht sie den Konzern doch unabhängig von fremden Einflüssen. Die Fertigprodukte werden als Wärme-, Kälte- und Schallisolierung, Lebensmittel- und Schutzverpackung eingesetzt.


Innovative Lösungen für unsere Kunden

Sundolitt® verwendet einen besonderen Rohstoff für die Fertigprodukte der Wärme-/Kälteisolierung (Einsatz in den Bereichen Grund und Boden, Wand, Dach und Industrie). Dieser Rohstoff wird mit sauberem, reinen Wasser aus Norwegen hergestellt, in Qualität und Technik so überzeugend, dass weltweit Lizenzen zu seiner Herstellung vergeben wurden.


Unser Ziel ist es, mit unseren hochqualifizierten Produkten Ihr Bauobjekt gegen Wärme, Kälte und Feuchtigkeit zu isolieren und vor Druckbelastung und Vibration zu schützen.

 

 

Vom Rohstoff bis zum fertigen Block

Der Rohstoff für Polystyrol-Platten wird vorwiegend mit Wasserdampf in sogenannten Vorschäumern bei einer Temperatur oberhalb 90° Celsius vorgeschäumt. Dabei blähen die Perlen infolge des eingedrungenen Wasserdampfes um etwa das 20 bis 50fache ihres ursprünglichen Volumens auf, wobei sich im Perleninneren eine geschlossenzellige Struktur ausbildet. Durch den Aufschäumgrad, der hauptsächlich von der Zeitdauer der Wärmeeinwirkung abhängt, wird die Rohdichte (kg/m³) der Polystyrolplatten bestimmt. Sie beträgt in der Regel zwischen 10 und 35 kg/m³ und hat einen großen Einfluss auf die meisten Hartschaum-Eigenschaften.

Die vorgeschäumten Perlen müssen eine vorbestimmte Zeit in belüfteten Silos zwischengelagert werden. Nach dieser Ablagerung des EPS-Materials wird die Blockform vollautomatisch mit dem Material (Vorschaum) gefüllt.

In dieser großen Blockform wird das Material mit Hitze und Druck behandelt, so dass das Expansions- oder Treibmittel jede einzelne Perle aktiviert, was zur Folge hat, dass die Perlen sich ausdehnen und zusammen zu einem Block mit genau bestimmtem Rohgewicht, Druckfestigkeit, Lambda-Wert und anderen technischen Eigenschaften, verschweißen.

Die durchschnittliche Herstellungszeit in der Blockform beträgt ca. 3 Minuten. Nach einer relativ kurzen Abkühlzeit werden die Blöcke entformt und vor der Weiterverarbeitung abgelagert. Der gesamte Ablauf zwischen Blockform und dem Schneiden in die gewünschte Größe ist voll automatisiert. Glühdrähte werden zum Schneiden eingesetzt und in den gewünschten Abmessungen/Abständen eingestellt.

Die Endkontrolle betreffend der Qualität, Abmessungen und Druckfestigkeit wird von unseren Mitarbeitern ausgeführt und schriftlich festgehalten. Sundolitt GmbH produziert und vertreibt die eigenen EPS-Endprodukte in Deutschland unter dem Markennamen Sundolitt®.

 

 

Dämmen mit EPS schützt Mensch und Umwelt
Mit dem Einsatz von EPS-Dämmstoff-Systemen im Neu-/Altbau und in der Sanierung erzielen wir im Vergleich zu anderen Maßnahmen den größten Effekt bei der Vermeidung von Treibhausgasen, Das geht u.a. aus dem Mc Kinsey Report "A cost curve for greenhouse gases" hervor.
Sie erfüllen neben einer CO2-Reduktion infolge Energieeinsparungen gleichzeitig Anforderungen, die an umweltfreundliche Baustoffe und ökologische Bauweisen gestellt werden:

  • EPS ist ein expandierter Hartschaum, der mit geringem Energieeinsatz hergestellt wird. Er berücksichtigt die Belange der Umwelt, da er schon seit Einführung im Jahre 1952 ohne FCKW hergestellt wird. Der weiße Hartschaum wird wegen seiner Struktur auch als Patikelschaum bezeichnet.
  • EPS beachtet die Belange der Umwelt auch insoweit, dass es keine schädlichen Stoffe an Grundwasser, Boden oder Luft abgibt.
  • Langlebigkeit und Recyclingfähigkeit aller Sundolitt-Produkte vervollständigen die hervorragenden technischen und wirtschaftlichen Eigenschaften, die EPS als ökologisch wertvollen Wärmedämmstoff auszeichnen.

Der Energieausweis - Maßstab aller Dinge, bei der Dämmung von Wohngebäuden
Ziel des Gesetzgebers ist es, Käufern oder Mietern von Wohnungen und Häusern einen objektiven Einblick in den energetischen Zustand des Gebäudes zu ermöglichen. Der Energieverbrauch eines Gebäudes ist ein wichtiges Entscheidungskriterium für Käufer und Mieter. Beide wollen, dass die damit verbundenen Nebenkosten beherrschbar bleiben. Eine professionelle Gebäudedämmung mit Sundolitt-Dämmstoff-Systemen trägt dazu bei den Energieverbrauch zu senken.

Zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind wir auch als Unternehmen verpflichtet
Für uns bei Sundolitt tragen wir nicht nur mit unseren Produkten, sondern auch selbst zur Schonung der Ressourcen und der Umwelt bei. Wir sind ständig darum bemüht, unseren Energiebedarf und die Nutzung aller Ressourcen tagtäglich im Kleinsten wie im Großen zu reduzieren. Das beginnt beim Verbrauch von Energie, den wir regelmäßig reduzieren, über das Recycling von Rohstoffen und die Reduzierung der Belastung der Umwelt. Auch hierfür sind wir ausgezeichnet.

 

 

 

Sundolitt GmbH

Langer Kamp 1
D-38644 Goslar
Telefon: 0 53 21 / 37 27 - 17
Telefax: 0 53 21 / 37 27 – 37