Stammdaten bei bobbie

Stammdaten bei bobbie

Für die optimale Verwaltung von Artikelstammdaten stellen wir ein eigenes Produkt Information Management System zur Verfügung mit welchem großen Mengen an Artikelstammdaten optimal in unser System eingespielt werden können.

Wir sehen es als unsere Aufgabe jeden Lieferanten in der Branche da abzuholen wo er gerade steht und mit ihm gemeinsam an der Verbesserung der Artikelstammdaten zu arbeiten.

Dies ermöglicht ein gegenseitiges Lernen um gemeinsam für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein.

Dabei ist es uns besonders wichtig die Daten mit einer hohen Informationstiefe und vielen technischen Attributen zu füttern. Aktuell stellen wir dafür pro Produktkategorie über 150 Attribute zu Verfügung und können diese jederzeit erweitern.

Wir benötigen Daten für Prozesse ohne Medienbrüche, denn diese sind in der Regel immer manuell und fehleranfällig.

In unserer digitalen Roadmap sind Daten das Fundament für eine digitale Beschaffung von Baustoffen.

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten freuen wir uns auf Ihren Kontakt und einen gemeinsamen Austausch!

 

Daten für einen optimalen Einstieg bei bobbie

bobbie hat die erforderlichen Informationen in vier Pakete unterteilt. Die gemeinsame Zusammenarbeit mit bobbie kann bereits starten, bevor alle Informationen gesammelt vorliegen.

1. Hersteller-Informationen

Ziel: Ansprechende Darstellung des Herstellers; digitale Markenpräsenz schaffen; Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Basis-Informationen

  • Unternehmens-Logo hochauflösend
  • Beschreibungstext für das Herstellerprofil;
       Der Hersteller präsentiert sich, „Über uns“.
       z. B. Produktkategorien und -eigenschaften,
       Anwendungsgebiete, Projekte
  • Adresse Firmenstandort (Hauptsitz)

Umfassende Informationen

  • Links auf allgemeine Info-Materialien für die Hersteller-
       seite
       z. B. Lernmaterialien, Lernvideos, Planungs-Tools, etc.
  • Links zu Hersteller Social Media Accounts

2. Preis-Informationen

Ziel: Automatische Preisberechnung (Ausnahme Objektgeschäft), zur effizienten Angebotserstellung Vermeiden von Rückfragen/Anfragen beim Hersteller

Basis-Informationen

  • Netto-Preisliste bestehend aus
       - UVP (wenn vorhanden)
       - Privatkunden Verkaufspreise (B2C)
       - Profikunden Verkaufspreise (B2B)
       alternativ UVP-Preisliste und Konditionenblatt
  • Retouren Konditionen

Umfassende Informationen

  • Umsatzschwellen:
       - Individuelle Anfrage beim Hersteller erforderlich
       - Zusatzrabatte (Staffelpreise) bei höherer Verkaufsmenge je Auftrag
         Bsp: Ab 2.500 € (netto) +5 % Rabatt; ab 10.000 €
         (netto) Anfrage beim Hersteller

3. Logistik-Informationen

Ziel: Vollautomatische Kalkulation der Frachtkosten in Echtzeit; Unterbreitung eines vollständigen Angebots an den Kunden; Steigerung der Kauf-Wahrscheinlichkeit

Basis-Informationen

  • Frachttabelle (Abhängigkeiten von Frachtgruppe/
       Produktgruppe, Zielort, Menge, Zuschläge)
  • Lagerstandorte für Versand
  • Lagerstandorte für Selbstabholung (falls angeboten)
  • Transporteigenschaften
       - Paketversand für kleine Mengen <35kg
       - Wegwerf- oder wiederverwendbare Palette
  •    - Kosten pro Palette/Big Bag/Gitterbox und Erstattung
         bei Rückgabe (falls Mehrweg)
  • Gibt es Sonderfälle oder Ausnahmen?

Hinzu kommen produktabhängige bzw. -individuelle Logistik-Informationen (siehe 4.).

4. Produkt-Informationen & Sonstiges

Ziel: Vollständige und umfangreiche Produktbeschreibungen erhöhen die Kaufwahrscheinlichkeit; umfangreiche Informationen sind nötig um die Leistung des Produkts im Vergleich zum Wettbewerb zu beschreiben; damit Verbesserung der Performance des Produkts in Google-Suchen

  • Export aus PIM (Product Information Management System) empfohlen
  • Eine Datei für alle angeforderten Informationen und Produkte:
    Pro Zeile ein Produkt, pro Spalte ein Wert

Dateinamen sollten Artikelnummer (SKU) enthalten, um eindeutige Zuordnung zu ermöglichen

Basis-Informationen

  • Produktname, Produktkurzbeschreibung und langer,
       ausführlicher Beschreibungstext
  • Produktbilder und Produktvideos
  • Produkt-Fachinformationen, z. B.:
       - Technische Daten
       - DIN Normen
       - Optische Daten
      
  • Links auf Informations-Materialien (z. B. Produkt-
       spezifische Lernmaterialien, Lernvideos, Planungs-
       Tools)
  • Produkt-Kategorisierung in Hersteller-Terminologie
  • Produktdatenblätter, Sicherheitsdatenblätter,
       Ausschreibungstexte, Montageanleitungen,
       Pflegeanleitungen, Zertifikate, 3D-Modelle
  • Transporteigenschaften (je Produkt)
       - Gewicht je Verkaufseinheit
  •    - Verkaufseinheiten je Verpackungseinheit
       - Mindest-Verkaufseinheit
       - Lieferzeiten

Umfassende Informationen

  • Muster-Anfrage
       - Verfügbarkeit je Produkt; B2B, B2C differenzierbar
  •    - Bepreisung/kostenfrei; B2B, B2C differenzierbar

Zusätzliche Features (bei Interesse)

Ihr Ansprechpartner 

Marcel Baumann
Marcel Baumann
Leiter Herstellerintegration

Ich freue mich auf Sie