Tel: 089 / 215 40 15 - 15
WhatsApp

Karl Bachl Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG

Die Unternehmensgruppe BACHL

Gegründet wurde das Unternehmen BACHL im Jahr 1926 in Deching bei Röhrnbach im Bayerischen Wald. Nach anfänglicher Produktion von Mauerziegeln führte nach dem Zweiten Weltkrieg ein stetiger Aufwärtstrend zu einem erweiterten Angebot v...

Karl Bachl Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG

Die Unternehmensgruppe BACHL

Gegründet wurde das Unternehmen BACHL im Jahr 1926 in Deching bei Röhrnbach im Bayerischen Wald. Nach anfänglicher Produktion von Mauerziegeln führte nach dem Zweiten Weltkrieg ein stetiger Aufwärtstrend zu einem erweiterten Angebot von Produkten und Dienstleistungen rund um den Bausektor. Die kleine Ziegelei hat sich inzwischen zu einer Unternehmensgruppe mit über 2.700 Mitarbeitenden im In- und Ausland entwickelt. Neben den deutschen Produktionsstandorten werden heute Werke und Handelsniederlassungen in Österreich, Tschechien, Ungarn, Italien, Polen, Rumänien und Kroatien betrieben.

Neben dem großen Unternehmensfeld Dämmstoff- und Kunststoffverarbeitung, sowie den Bereichen Baustoffe, Bauelemente und Betonfertigteilproduktion, spielt der Bausektor mit den Sparten Hoch- und Tiefbau, Straßenbau, Zukunftshaus und schlüsselfertiger Industrie- und Gewerbebau nach wie vor eine Hauptrolle in der Unternehmensgruppe BACHL.

*Die Kundschaft erwartet mit Recht wirtschaftliche Lösungen und einen hohen Qualitätsstandard aller Produkte und Dienstleistungen.*

Bauwerke sind immer Werte für Generationen. Zusammen mit den Beteiligten, den Architekturschaffenden und planenden Personen, den Behörden und den Lieferfirmen, fühlt sich die Unternehmensgruppe den wichtigen Zielen des Erhalts der Lebensgrundlagen sowie eines ressourcenschonenden Wirtschaftens verpflichtet.

Mit Innovationsfähigkeit, Qualität, Service und Wirtschaftlichkeit wird den Herausforderungen der Zukunft zuversichtlich entgegengesehen - gemäß Leitsatz: Gemeinsam Werte schaffen

 

Auf solidem Fundament gebaut – ein Unternehmen stellt sich vor

Qualitätspolitik der KARL BACHL GmbH & Co. KG

Die Unternehmensphilosophie und -kultur wird von der Unternehmensleitung vorgegeben und gelebt und mündet in der von ihr erstellten Qualitätspolitik.

Diese wurde von der Geschäftsleitung formuliert und wird regelmäßig im Rahmen der Managementbewertung auf Angemessenheit und Effektivität überprüft und erforderlichenfalls überarbeitet. Die Geschäftsleitung legt gleichzeitig den Rahmen zur Bewertung von Qualitätszielen fest.

Die Qualitätspolitik dient allen Mitarbeitenden als Leitlinie für die Ausführung ihrer Arbeit. Die Geschäftsleitung ist verantwortlich dafür, dass die Qualitätspolitik im gesamten Unternehmen bekannt gemacht, verstanden und umgesetzt wird. Sie beinhaltet Verpflichtungen aller Unternehmensebenen zur Erfüllung der festgelegten Forderungen sowie zur ständigen Verbesserung.

Die Geschäftsleitung verpflichtet sich, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, die zur Erfüllung der formulierten Anforderungen und zur ständigen Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems notwendig sind.

Grundsatz der Qualitätspolitik ist es, unter aller zu berücksichtigenden gesetzlichen und behördlichen Vorschriften, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, zu entwickeln bzw. zu produzieren und zu vermarkten, die stets den Qualitätsanforderungen, Erwartungen und Bedürfnissen der Kundschaft entsprechen.

Die gesamte Unternehmenspolitik muss daher auf das Ziel der Zufriedenheit der Kundschaft ausgerichtet sein. Dieses Ziel kann nur dann erfolgreich erreicht werden, wenn der Qualitätsgedanke in allen Hierarchieebenen präsent ist. Dabei sind betriebswirtschaftliche, qualitative, soziale und umweltrelevante Erfordernisse zu berücksichtigen.

Management • Qualitätsüberwachung • Umwelt

Die KARL BACHL GmbH & Co. KG garantiert ihren Beteiligten und Auftraggebenden hervorragenden Service, Termintreue und höchste Produktqualität, die durch laufende, hausinterne Kontrollen ebenso wie durch unabhängige Prüfinstitute gewährleistet wird. Die zur Zertifizierung nach DIN ISO 9001 vorgeschriebenen Standards werden von der Firma nicht nur eingehalten, sondern vielfach übertroffen. Als Mitglied im „Umweltpakt Bayern“ zeigt das Unternehmen starkes Engagement im Umweltschutz und trägt zum naturschonenden und nachhaltigen Gestalten von Lebensräumen bei.

Historie

Gegründet wurde die Firma BACHL im Jahr 1926. Unter heute nicht mehr vorstellbaren Arbeitsbedingungen begann man in Deching zunächst mit der Herstellung von Mauerziegeln. Nach dem Zweiten Weltkrieg setzte eine stetige Aufwärtsbewegung ein und das Unternehmen erweiterte sein Angebot im Laufe der Jahre um eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen rund um den Bausektor.

Das Geschick der Unternehmensleitung, flexibel und weitsichtig auf neue Gegebenheiten zu reagieren, trug wesentlich zu dieser positiven Entwicklung bei. Die Absatzwege und Märkte veränderten sich, sodass eine stetige Anpassung nötig war. Fortschrittlich, dynamisch und traditionsbewusst wurden die Herausforderungen des Marktes angenommen.

Aus der kleinen Ziegelei wurde nach und nach eine Firmengruppe mit inzwischen über 1.800 Mitarbeitenden im In- und Ausland. Mittlerweile werden neben Deutschland auch Werke in Tschechien und Ungarn sowie Vertriebsniederlassungen in Österreich, Italien, Polen, Rumänien und Kroatien betrieben.

Heute umfasst das Leistungsspektrum den Bereich der Baustofferzeugung, die Herstellung von Dämmstoffen, Kunststoffen, Bauelementen und zahlreichen Baudienstleistungen.

Das Traditionsbewusstsein der Unternehmensleitung und die vorbildliche Einsatzbereitschaft der Mitarbeitenden sind das Fundament der heutigen Stellung der Firmengruppe BACHL.