Tel: 089 / 215 40 15 - 15
WhatsApp

BESCO Berliner Steincontor GmbH

BESCO ist der Ansprechpartner und Lieferant für öffentliche Projekte mit Naturstein. Seit der Gründung im Jahr 2003 machen wir Naturstein nachhaltig verfügbar und begleiten Ihre individuelle Projektidee durch unsere Experten. Um das gesamte Potenzial von Naturstein für unsere Kunden aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt entfalten zu können, sind wir stetig auf der Suche nach innovativen Lösungen.

BESCO Berliner Steincontor GmbH

Wir geben unseren Kunden das volle Potenzial

von Naturstein für ihre Projektidee an die Hand.

Mitarbeiter 25
Gesteinsmuster auf Anfrage verfügbar 15000
Erfolgreiche Projekte 1500
 

BESCO ist der Ansprechpartner und Lieferant für öffentliche Projekte mit Naturstein. Seit der Gründung im Jahr 2003 machen wir Naturstein nachhaltig verfügbar und begleiten Ihre individuelle Projektidee durch unsere Experten. Um das gesamte Potenzial von Naturstein für unsere Kunden aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt entfalten zu können, sind wir stetig auf der Suche nach innovativen Lösungen.

Freiraum für individuelle
Projektideen schaffen:

UNSERE MISSION

Wir machen Naturstein nachhaltig verfügbar und begleiten Ihre individuelle Projektidee durch unsere Experten. Wir bieten eine maßgeschneiderte Lösung für jede Herausforderung – wir entfalten das gesamte Potenzial von Naturstein.

Räume gestalten,
Leben entdecken:

UNSERE VISION

Wir etablieren Naturstein aus zertifizierten Vorkommen sowohl als nachhaltiges, als auch ästhetisches Gestaltungselement, um ein Stück Natur in den urbanen Alltag der Menschen zurück zu geben.

DER NATÜRLICHE BAUSTOFF

In den letzten 17 Jahren hat BESCO unzählige Großprojekte mit Naturstein beliefert; Highlights gibt es viele, wie z. B.

    • Fußgängerzonen und Innenstädte mit über 15.000m² in Wolfsburg, Mannheim, Albstadt, Böblingen…
    • bekannte Projekte wie der Marienplatz, das neue ADAC Gebäude oder die Airport Plaza im Flughafen Hamburg
    • außergewöhnliche Natursteinverkleidungen wie die beim „Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz“ in 3-D Optik oder die stilvolle Sandsteinfassade der Fellini Residenzen in Berlin
    • und natürlich die belgrano® Projekte im Mittleren Osten, Luxemburg und Österreich

Gerade erst sind die Großprojekte Campus Nord UNI Kassel mit über 18.000 m² , die Außenanlagen vom Schwabinger Tor in München mit über 20.000 m² und die Unternehmenszentrale von Deutschlands ältestem Unternehmen, der Merck AG in Darmstadt mit über 10.000 m² Naturstein-Außenanlagen fertiggestellt worden. Das BESCO Team zählt inklusive der Geschäftsleitung und den Auszubildenden, 17 Mitarbeiter plus vier festangestellte Inspektoren in Asien.

Nachhaltigkeit - Wert der Zukunft

Wie Stein auf Stein, baut unsere traditionsreiche Unternehmensgeschichte auf stabilen Grundpfeilern auf. Nachhaltigkeit, Respekt vor den Elementen der Natur und verantwortungsbewusstes Handeln bilden dabei die unerschütterliche Basis unserer Schaffensphilosophie.

In der täglichen Arbeit ist uns dabei vor allem eines wichtig: Ihre Ideen zuverlässig mit den nötigen Ressourcen zu verwirklichen und spannende Projekte in Deutschland, Europa und auch weltweit zu unterstützen. Die Herkunft des Rohstoffs ist in unserem zertifizierten und ressourcenschonenden Produktionsprozess entscheidend.

Entwicklung fördern – Ressourcen schonen – Lebensräume nachhaltig gestalten

Ethisch-ökologische Standards sind für den Gebrauch von Natursteinen in der Landschaftsarchitektur und für die Realisierung von Bauprojekten unabdingbar. Kommunen und Planer fordern gleichermaßen fair gehandelte Materialien für die Gestaltung ihrer Außenanlagen.

Es ist leider bis heute ein wiederkehrendes Thema, dass asiatischer Naturstein möglicherweise unter Nichteinhaltung der Menschenrechte gewonnen wird. Daher engagieren wir uns seit vielen Jahren als Partner von WiN=WiN FairStone – dem unabhängigen Siegel für internationale Sozial- und Umweltstandards von Natursteinimporten.

Das FairStone Logo steht für die Gewissheit und folgende Normen

  • Einhaltung der Kernarbeitsnormen (u.a. ohne Kinder- und Zwangsarbeit)
  • Beachtung von Sicherheit und Gesundheit der Arbeiter
  • Tracing FairStone Nachverfolgung bis zur Fabrik
  • Anpassung der Produktion an aktuelle Umweltschutzmaßnahmen

Unser Inspektionsteam kontrolliert darüber hinaus die vereinbarte Qualität, die Toleranzen unserer Produkte und wacht über die Einhaltung der ILO – Konventionen (International Labour Organisation), bei allen asiatischen belgrano® Produktionen.

Faire Produktionsbedingungen und soziales Engagement

Wir bei BESCO setzen uns im öffentlichen Diskurs aktiv dafür ein, dass Fair Trade und CO₂-Kompensationen für alle Natursteinimporte vorgeschrieben werden. Nur so können Organisationen wie WIN=WIN und myclimate finanziert werden und effektiv wirken.

Die Zusammenarbeit mit solchen NPO’s sehen wir als den effizientesten und transparentesten Weg, unsere Wertschöpfungskette ökologisch und sozial verantwortlich zu gestalten.

Die dabei entstehenden Kosten tragen wir selbst und leiten sie nicht an unsere Partner weiter.

belgrano® Manufakte stammen überwiegend aus Europa und Asien, wo sie nach strengen Vorgaben gefertigt werden.

Dabei koordiniert unser Logistik-Netzwerk effizient passende Transportwege unter ökologischen Gesichtspunkten – per Schiff, Bahn und LKW, vorgabengetreu direkt auf Ihre Baustelle.

Große Mengen an individuell gefertigten Bodenplatten, Pflastersteinen und Sonderelementen in kurzer Zeit zu liefern, ist eine Herausforderung, der wir uns gerne engagiert stellen. Vom Finden des passenden Ausgangsstoffs, über die sorgfältige Qualitätsprüfung bis hin zur technischen Dokumentation und Kontrolle.

Klima- & Umweltschutz  | CO₂-Offsetting von Transportwegen

Da wir uns unserer ökologischen und damit verknüpften sozialen Verantwortung bewusst sind, kompensieren wir freiwillig jegliche CO₂-Emissionen, die in unseren logistischen Prozessen anfallen.

In enger Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Klimaschutzorganisation myclimate kompensieren wir alle transportbedingten CO₂-Emissionen und unterstützen damit Klimaschutzprojekte.

Wir tun freiwillig mehr.

Ihr Vertrauen in uns ist unser höchstes Gut und gleichzeitig der größte Ansporn. Aus diesem Grund nehmen wir wichtige Themen gern selbst in die Hand. Schon frühzeitig haben wir unser eigenes, selbst ausgebildetes und festangestelltes Inspektionsteam in Asien zusammengestellt.

Unsere vier Inspekteure kontrollieren hierbei nicht nur die vereinbarten Qualitäten und Toleranzen der Werkstoffe, sondern wachen auch über die Einhaltung der Arbeitsbedingungen im Sinne der International Labour Organisation (ILO) bei allen asiatischen belgrano® Produktionen.